Aktuelles

gehe zu nächste Veranstaltungen | nächste Digi-Dienstage
vergangene Digi-Dienstage | vergangene Veranstaltungen
Projekt Hörweg
Hinweis : Grafiken bitte anklicken zum Vergrößern

 
Hier finden Sie eine Liste aller Veranstaltungen der nächsten Zeit :
https://events.rloew.eu



Machen Sie Ihre Azubis fit für die (digitale) Zukunft – Ein Weg zu mehr digitalem Knowhow für Ihre Azubis

Seit Ende November 2021 findet auf der Plattform Moodle ein modularer E-Learningkurs zur Förderung digitaler Grundkompetenzen für Auszubildende statt. In fünf Modulen – von Office Basics bis zu Datenschutz – können Azubis mit eigener Zeiteinteilung ihre digitalen Kompetenzen erweitern. Initiiert wird das Angebot vom Projekt Bildung 4.0 für KMU und dem JOBSTARTER plus-Projekt Azubi.Mento4.0.

Weitere Infos

Details mit »Schnupper-Inhalten« : rloew.eu/digitalbasics
oder auf der Projektwebsite b4kmu.de/Digitale-Basics
 
Info als Druckversion

 
Motivation steigern ?
Wissensmanagement einfach umsetzen ?
Wissen teilen ?
Innovative Ideen ?
Projekt Bildung 4.0 für KMU : b4kmu.de



Anstehende Veranstaltungen


Online-Kurse für Auszubildende
(Angebot für Berufsschulklassen)
Herbst / Winter 2021

 

Details :


Online-Angebot »Vermittlung digitaler Basisqualifikationen«

speziell für Auszubildende und Schüler*innen kurz vor ihrem Start ins Berufsleben

In einer Befragung mehrerer Berufsschulen hat sich herausgestellt, dass viele Schüler*innen Schwächen bei digitalem Basiswissen aufweisen.

Daher haben wir einen interaktiven Online-Kurs für Auszubildende erarbeitet, der folgende Module anbietet :
  1. Microsoft Office Grundlagen
  2. Datenschutz im Internet – was geht das mich an ?
  3. Motivation – speziell für die Ausbildung
  4. Tinkercad – Yes, you CAD !
  5. Bewerbungscoaching



Berufsschulwettbewerb

Als Azubi kannst Du auch an unserem Berufsschulwettbewerb teilnehmen.

Das Projekt Bildung 4.0 für KMU vergibt Ende Januar 2022 einige interessante Preise an die Gewinner*innen.

Weitere Infos unter https://lernen.rloew.eu.




Mehr auf der Digitale-Basics-Seite des Projekts Bildung 4.0 für KMU.

Du kannst dich aber auch gerne per Email an loew@dipf.de zur Teilnahme anmelden.




Die nächsten Digi-Dienstage (kostenlose Online-Reihe)




Vergangene Online-Veranstaltungen im Rahmen der Digi-Dienstage-Reihe des Projekts Bildung 4.0 für KMU


 
20. Juli 2021 : OPC UA und TSN – Kommunikations-technologien für eine flexible Produktion
Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
Senden Sie bitte eine Email an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de
Wir senden Ihnen dann das benötigte Passwort zu.
zur Aufzeichnung   (auf der Website des Projekt Bildung 4.0 für KMU)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.
15. Juni 2021 : Gamification – mehr als reine Spielerei
Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
Senden Sie bitte eine Email an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de
Wir senden Ihnen dann das benötigte Passwort zu.
zur Aufzeichnung   (auf der Website des Projekt Bildung 4.0 für KMU)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.
18. Mai 2021 : Liebe deine Krise (wie dich selbst)
Strategien zum Meistern (auch) schwieriger Situationen im Ausbildungskontext
Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
Senden Sie bitte eine Email an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de
Wir senden Ihnen dann das benötigte Passwort zu.
zur Aufzeichnung   (auf der Website des Projekt Bildung 4.0 für KMU)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.
13. April 2021 : Zwischen Empowerment und Sensibilisierung : Diversität als Chance für die digitale Arbeitswelt
Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
Senden Sie bitte eine Email an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de
Wir senden Ihnen dann das benötigte Passwort zu.
zur Aufzeichnung   (auf der Website des Projekt Bildung 4.0 für KMU)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.
16. März 2021 : Gesundheitsschutz bei der Verarbeitung von Composite-Bauteilen
(Nass-Laminieren und Wickeln)
Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
Senden Sie bitte eine Email an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de
Wir senden Ihnen dann das benötigte Passwort zu.
zur Aufzeichnung   (auf der Website des Projekt Bildung 4.0 für KMU)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.
09. Februar 2021 : Fehlermanagement in der Luftfahrt – was Unternehmen & Institutionen daraus lernen können
weitere Details ...
Gastvortrag von Dr. Wolfgang Biegel (WiR-Wissenstransfer Region Augsburg, Universität Augsburg)
 
Der Fehler, er steckt so in uns allen drin.
 
Wer von uns hat beim plötzlichen Auftreten eines Fehlers nicht schon wie folgt reagiert: »Wer war das?«, »An diesem Fehler bin ich nicht schuld!«, »Von diesem Problem habe ich doch gar nichts gewusst!«
 
Wodurch zeichnet sich überhaupt ein Fehler aus, wodurch Vorsatz oder Fahrlässigkeit?
 
Der Vortrag zeigt anhand praktischer Beispiele neue Wege des Fehlermanagements.
 
Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
Senden Sie bitte eine Email an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de
Wir senden Ihnen dann das benötigte Passwort zu.
zur Aufzeichnung   (auf der Website des Projekt Bildung 4.0 für KMU)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.
08. Dezember 2020 : Bereit für den Wandel ?
Veränderungsprozesse motiviert gestalten

(Im Rahmen unseres Bausteins »Motivation« bieten wir Ihnen eine Podcastreihe zum Thema »Motivationspsychologie«.)

Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
Senden Sie bitte eine Email an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de
Wir senden Ihnen dann das benötigte Passwort zu.
zur Aufzeichnung   (auf der Website des Projekt Bildung 4.0 für KMU)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.
13. Oktober 2020 : Datenschutz für Unternehmen – worauf kommt es an?
Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
Senden Sie bitte eine Email an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de
Wir senden Ihnen dann das benötigte Passwort zu.
zur Aufzeichnung   (auf der Website des Projekt Bildung 4.0 für KMU)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.
21. Juli 2020 : Social Media im Business Kontext
Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
Senden Sie bitte eine Email an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de
Wir senden Ihnen dann das benötigte Passwort zu.
zur Aufzeichnung   (auf der Website des Projekt Bildung 4.0 für KMU)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.
16. Juni 2020 : Mixed Reality – Science Fiction zum Anfassen
Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
Senden Sie bitte eine Email an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de
Wir senden Ihnen dann das benötigte Passwort zu.
zur Aufzeichnung   (auf der Website des Projekt Bildung 4.0 für KMU)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.
19. Mai 2020 : Wissensmanagement und Wissenstransfer
Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
Senden Sie bitte eine Email an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de
Wir senden Ihnen dann das benötigte Passwort zu.
zur Aufzeichnung   (auf der Website des Projekt Bildung 4.0 für KMU)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.
Wege zum digitalen Wissenstransfer in Technologieunternehmen

(Vorstellung unserer Projekt-Angebote, siehe hier)

Aufzeichnung ansehen (bitte Button links anklicken für Details)     (ohne Passwort einsehbar)
Sie möchten die Aufzeichnung des Vortrags einsehen ?
zur Aufzeichnung   (auf YouTube)
Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie das Video hier direkt einsehen.

REC
Aufzeichnungen
Hier können Sie die Aufzeichnungen der Veranstaltungen einsehen.

Senden Sie bitte eine Email mit Nennung der gewünschten Veranstaltung an bildung4.0@amu.uni-augsburg.de oder an loew@dipf.de – wir senden Ihnen dann das Zugangspasswort zu.

Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie die Videos und Präsentationen hier direkt einsehen.




Vergangene Veranstaltungen


 
13. & 14. Januar 2022 :
Digital Learning Camp für Auszubildende
 

Details :

Azubi Camp 2022

Digital Learning Camp für Auszubildende

13.01.2022 - 14.01.2022

Was erwartet euch ?
Medienproduktion | Digitales Storytelling | Gamification | Cybermobbing | Mixed Reality | Homeoffice-Organisation | Datenschutz | 3D-Druck
… mehr
  • Nutzt die Chance, werdet fit im Umgang mit digitalen Medien, damit ihr diese in eigenen Lernprojekten im Unternehmen einsetzen könnt.
  • Lernt Gleichgesinnte kennen: Unsere Community gibt euch Sicherheit, Bestätigung und Freude bei der Gestaltung digitaler Medien.
  • Gamification sagt euch etwas, ihr denkt gerne mal Out-of-the-Box ?
    Dann lernt im Camp innovative Zukunftsszenarien kennen, u. a. Mixed Reality, digitale Lernpfade, 3D-Druck, virtuelle 360°-Touren.



Website der Veranstaltung :
azubicamp2022.de

REC
Aufzeichnungen
sind nur intern verfügbar und nicht öffentlich

Falls Sie einen Projekt-Account für meine Server haben, können Sie die Videos und Präsentationen hier direkt einsehen.

November 2021 :
Workshop Reihe »Lerninhalte digital gestalten«
 

Details :


PowerPoint mal anders – Lernvideo statt trockener Präsentation

Workshopreihe »Lerninhalte digital gestalten«

09.11.2021 15:30 Uhr

Referentin : Ramona Seibert, Eckert Schulen
Beschreibung : PowerPoint ist in Verruf geraten – aber …
… mehr Kein Präsentationstool wird so häufig genutzt wie die Software aus dem Hause Microsoft.
Dementsprechend schnell sind Zuhörer*innen von der gefühlt tausendsten PowerPoint-Präsentation gelangweilt.
Doch die Software verfügt über unzählige Funktionen, die es geübten Nutzer*innen durchaus möglich machen, das Publikum noch zu überraschen.
Die Palette an dynamischen Effekten eignet sich außerdem hervorragend, um mithilfe von PowerPoint Lernvideos zu gestalten - lassen Sie sich inspirieren!



Website der Veranstaltung :
b4kmu.de/workshopreihe

Unterricht »verrückt«

Workshopreihe »Lerninhalte digital gestalten«

16.11.2021 15:30 Uhr

Referent*innen :
Dr. Robert Loew, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Katharina Lechler, Composites United (CU)
Beschreibung : Nachdem sich im Laufe der Corona-Pandemie die Variante »Blended Learning« immer stärker in der Praxis durchgesetzt hat – und dies, ohne dass es den Lehrenden und Lernenden bewusst wurde – zeigen wir hier weitere Schritte hin zu sogenannten »modernen« bzw. »verrückten« Lehr- und Lernmethoden auf.
… mehr Normales Lernen besteht einfach gesehen aus zwei Phasen:
  1. Neue Informationen erhalten und eigenem Wissen / Erfahrungen zuordnen
  2. Reflexion
In der klassischen Lehre geschieht Phase 1 im gemeinsamen Unterricht und Phase 2 alleine oder in kleinen Gruppen in Form von Hausaufgaben.
Dreht man diese Phasen nun um, spricht man von »Inverted Classroom« oder auch »Flipped Classroom«.
Wie funktioniert das ?
Die Lernenden erarbeiten sich Neues selbstständig oder in kleinen Gruppen ohne Anleitung des Lehrenden.
Dazu erhalten sie Zugang zu entsprechenden Lernmaterialien oder Hinweise, wie sie sich diese selbstständig zusammensuchen.
In der Präsenzphase werden Fragen vom Lehrenden beantwortet und Erkenntnisse gemeinsam diskutiert und validiert.
Hier kann eine weitere didaktische Maßnahme erfolgen, was zum Begriff »verrückt« führt :
Die Diskussion wird nicht von der Lehrperson, sondern von einem Lernenden oder einer kleinen Gruppe Lernenden geleitet – also eine Art »Stühle verrücken«.



Website der Veranstaltung :
b4kmu.de/workshopreihe

Motivationsprozesse beim digitalen Lernen : Theorie und Praxis

Workshopreihe »Lerninhalte digital gestalten«

23.11.2021 15:30 Uhr

Referent : Prof. Dr. Thomas Martens, Medical School Hamburg
Beschreibung : Die Digitalisierung von Lehr-Lernprozessen bringt neue Herausforderungen für die Interaktion zwischen Lehrenden und Lernenden.
Vieles was in Präsenzveranstaltungen selbstverständlich ist, muss im digitalen Angebot genau geplant und implementiert werden.
In der Präsenz kann ich durch einen Blick in die Gesichter der Auszubildenden erkennen, ob diese gelangweilt oder müde sind.
In der digitalen Veranstaltung muss ich mir ein entsprechendes Feedback systematisch organisieren.
… mehr Darum soll es in diesem Workshop gehen : die systematische Planung von Motivationsprozessen beim Digitalen Lernen.
Dabei sollen u. a. die folgenden Fragen behandelt werden :
  • In welchen Phasen des Digitalen Lernens sollte ich Motivationsprozesse berücksichtigen ?
  • Mit welchen technischen Hilfsmitteln kann ich Motivationsprozesse organisieren ?
  • Wie kann ich überprüfen, ob sich Motivationsprozesse spürbar verbessern ?



Website der Veranstaltung :
b4kmu.de/workshopreihe

Online-Inhalte interaktiv gestalten !

Workshopreihe »Lerninhalte digital gestalten«

30.11.2021 15:30 Uhr

Referent*innen : Irina Ehrlich, Julia Thurner-Irmler, Erik Voigt, Uni Augsburg
Beschreibung : Wie setzt man digitale Angebote am besten um ?
Wie gestaltet man diese, damit Auszubildende begeistert werden können – und eine Interaktion erfolgreich stattfindet ?
Wie können bestehende Angebote mit wenigen Klicks optimiert werden ?
… mehr In diesem Workshop werden verschiedene Arten von digitalen Angeboten sowie Interaktionsmöglichkeiten vorgestellt und Erfahrungen dazu geteilt.
Außerdem werden Tools und Plattformen für eine einfache und schnelle Mediengestaltung präsentiert, welche die Teilnehmenden im Workshop direkt selbst ausprobieren können.



Website der Veranstaltung :
b4kmu.de/workshopreihe

REC
Aufzeichnungen
sind nur intern verfügbar und nicht öffentlich

Falls Sie einen Projekt-Account für meine Server haben, können Sie die Videos und Präsentationen hier direkt einsehen.

20. Oktober 2021 :
Alles digital – Skills und Tipps für Ausbilderinnen & Ausbilder (Volume 2)
 
mehr ...
»alles digital – Skills und Tipps für Ausbilderinnen und Ausbilder«, kam zurück !
In Volume 2 hatten wir ein virtuelles Potpourri: Geballtes Wissen in kurzen Slots, hochkarätige Fachexpertinnen und Fachexperten, spannende Ausbildungsthemen und direkt anwendbare Use Cases. Besonders danken wir unserem Keynote Speaker Ingo Leven, Studienleiter bei Kantar (ehemals TNS Infratest Sozialforschung) und mehrmaliger Co-Autor der Shell Jugendstudien.

REC
Aufzeichnungen
Agenda und Links auf die Video-Aufzeichnungen und Präsentationen finden Sie auf der Projektwebsite unter www.b4kmu.de/alles-digital
 

Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie die Videos und Präsentationen hier direkt einsehen.

Awards

Best Paper Award

Jonathan Etumusei, Jorge Carracedo and Sally McClean
A Robust Martingale Approach for Detecting Abnormalities in Human Heartbeat Rhythm

Best Presentation Award

Louis Kerker, Ingo Stengel and Stefanie Regier
Trust and Transparency in Data Protection in Online-Marketing – Differences between different Generations


REC
Aufzeichnungen
sind nur intern verfügbar und nicht öffentlich

Falls Sie einen Projekt-Account für meine Server haben, können Sie die Videos und Präsentationen hier direkt einsehen.

13. & 14. Juli 2021 :
Technologietransfer-Kongress 2021
 

 
»Wie könnte Wissensmanagement in der Praxis eines Klein- und Mittelständischen Betriebs des produzierenden Gewerbes funktionieren ?«
aufklappen für Details …
Komplexe und teure Wissensmanagement-Tools sind eher nicht die Mittel der Wahl. Daher bindet das vorgestellte Konzept Auszubildende in die Explizierung vorhandenen Wissens ein. Hierbei dokumentieren diese Prozesse im Unternehmen unter Nutzung verschiedener Medien, wie beispielsweise Text, Audio und Video. Speziell die Erstellung von Lehrvideos zeigte sich im Rahmen des Projekts Bildung 4.0 für KMU als gut geeignete und bei Auszubildenden beliebte Methode. Obwohl in KMUs noch nicht weit verbreitet, erscheint die Nutzung von Augmented Reality hier als sinnvolle Erweiterung (für die Zukunft).
Bei Interesse an der Präsentation oder dem Videomitschnitt kontaktieren Sie uns bitte per Email an loew@dipf.de.
Hier finden Sie den Programm-Flyer des Kongresses als PDF
17. März 2021 :
Alles digital – Skills und Tipps für Ausbilderinnen & Ausbilder
 

REC
Aufzeichnungen
Agenda und Links auf die Präsentationen finden Sie auf der Projektwebsite unter www.b4kmu.de/alles-digital
 
Die Video-Aufzeichnungen der Präsentationen des Projekts »Bildung 4.0 für KMU« finden Sie unter www.b4kmu.de/aufzeichnungen-alles-digital (Passwortgeschützte Seite – bitte erfragen Sie das Passwort mittels eMail an loew@dipf.de)

Falls Sie einen Account für meine Server haben, können Sie die Videos und Präsentationen hier direkt einsehen.




Projekt Hörweg


Der Hörweg ist eine Augmented Reality-Projektreihe für den ländlichen Raum.
Sie lädt zu Hörspaziergängen ein und vermittelt Geschichte, Gegenwart, Natur und Ökologie vor Ort per Ohr.

für weitere Details bitte anklicken (klappt auf)

Entwicklung

Die Hörwege entstehen seit 2019 als Forschungs- und Entwicklungsprojekt unter Wissenschaftlicher und Künstlerischer Leitung von Prof. Sabine Breitsameter. Ideengeber und Unterstützer war Franz Zoth † (als Beauftragter für neue Medien des Odenwaldklub e.V.). Im festen Team sind seit 2019 Dr. Oliver Herrmann, Dr. Robert Loew, Dipl. Des. Marisa Herrmann und Xenia Kitaeva. Im Jahr 2020 engagiert hinzugekommen sind Natascha Rehberg M.A., Celina Schimmer und Esther Wilka.

Unter Mitwirkung von Joschua Keßler, Ahmet Seker sowie David Campling, Josia Krug, Johanna Miller und Friederike Ott.

Mit Beteiligung internationaler Studierender des Masterstudiengangs International Media Cultural Work (IMC) am Mediencampus der Hochschule Darmstadt.

Konzept

Der Hörweg beschäftigt sich mit der Lehre der Akustischen Ökologie, die das akustische Wechselverhältnis zwischen den Lebewesen und ihrer Umgebung untersucht und damit auch die Voraussetzungen für den Stellenwert des Hörens in der Gesellschaft. Durch das bewusste Auffinden von »Hörenswürdigkeiten« im Alltag oder die Produktion von sorgfältig gestalteten Hörangeboten in Kunst und Medien können Interessierte zum aktiven Hören und Zuhören motiviert werden. Das Ziel: Die Förderung einer aktiven Hörkultur.

Die Klang- und Hörbilder der Hörwege sind nur vor Ort mit Smartphone und Kopfhörern abrufbar. Nur durch die Nutzung Lokativer Medien, also einer ortsgebundenen Medienanwendung, kann sich die Augmented Reality-Verfahrensweise des Hörwegs entfalten: Die gegebene Klangsituation der spezifischen Orte wird erweitert durch das Klang- bzw. Hörbild der jeweiligen Hörstation.


 
Neugierig geworden ?
Es gibt noch zwei weitere Hörwege
in Dieburg und Schaafheim
Hörweg Dieburg

Weitere Infos finden Sie unter dieburg.rloew.eu
Hörweg Schaafheim

Weitere Infos finden Sie unter hoerweg-schaafheim.de

 
Hier finden Sie die Übersicht bereits bestehender Hörwege.



© Dr. Robert Loew, 2022
Kontakt :   Email robert@loew-da.de   Erreichbarkeit siehe hier
 
Impressum

Letzte Änderung 22.01.2022
intern (Spezieller Account benörigt)